KARUNA mit dem Justus Delbrück Haus beim Radio CROWD FUN DAY 2019

Kinder und Jugendliche in Not gibt es in unserer Gesellschaft leider erschreckend viele. KARUNA Berlin hat mit dem Justus Delbrück Haus in Brandenburg eine temporäre Heimat für wohnungslose Jugendliche mit Suchterkrankungen geschaffen.

Gerade für Kinder und Jugendliche auf der Straße es schwer, den Weg in ein normales Leben zu finden. Insbesondere wenn Drogen ins Spiel kommen. Da sind Einrichtungen wie die im Bahnhof Jamlitz überlebenswichtig. Das Justus-Delbrück-Haus I Akademie für Mitbestimmung im Bahnhof Jamlitz vereint Krisenwohnen mit gesellschaftlicher Mitbestimmung. Der stillgelegte Bahnhof im südlichen Brandenburg beherbergt eine Bildungsstätte und eine Wohngruppe für Straßenjugendliche. Jamlitz gibt den Jugendlichen zwischen dem Leben auf der Straße und einem eigenständigen Leben eine Herberge, in der sie ihre Kräfte sammeln, seelisch und körperlich gesunden sowie ihre Zukunft planen können.

 

Halt(epunkt) für Straßenkinder - Bahnhof Jamlitz

Justus Delbrück Haus |Akademie für Mitbestimmung Bahnhof Jamlitz

Das Justus Delbrück Haus als Akademie für Mitbestimmung widmet sich Kindern und Jugendlichen, die von gesellschaftlichen Prozessen der Mitbestimmung und Teilhabe ausgeschlossen sind. 

Wir bieten diesen Kindern und Jugendlichen ein Stipendium an, mit dem der Besuch im Justus Delbrück Haus | Akademie für Mitbestimmung finanziert wird.

 

Den Jugendlichen, die das Justus Delbrück Haus | Akademie für Mitbestimmung besuchen, bieten wir Seminare an, die dem Prinzip Lernen durch Erleben folgen.

 

 

Zugleich hab wir gemeinsam mit der DROSOS-Stiftung International (https://drosos.org) ein einzigartiges Programm zur Förderung von Jugendlichen in Krisen netwickelt. Nach dem Prinzip von "housing-first" können bis zu 8 Jugendliche im Programm "landeinwärts" wohnen um neue Perspektiven aufzunehmen.

 

Wir fördern

  • das aktive Zusammenleben in einer Gruppe.
  • die Anerkennung des Einzelnen als einzigartig und wertvoll zu erleben.
  • das Erproben von Autonomie, Selbst- und Mitbestimmung über die eigenen Belange und das Tragen von Verantwortung für die eigenen Entscheidungen.
  • die Entwicklung eigener Ideen und wie diese sich in der jetzigen Lebenssituation zivilgesellschaftlich einbringen lassen. 
  • Selbstwirksamkeitserfahrungen, die selbstvertrauter und selbstbewusster machen.
  • den Wissenserwerb über Rechte und Pflichten in der Demokratie.
  • die Freude am Lernen.
  • die erneute Bewerbung um ein Stipendium am Justus Delbrück Haus |Akademie für Mitbestimmung.
  • Ruhe zu finden, sich zu erholen, gut zu Essen, Kanu  und Fahrrad zu fahren, zu wandern und die Natur zu genießen

 

Die MitarbeiterInnen im Justus Delbrück Haus | Akademie für Mitbestimmung Bahnhof Jamlitz sind:

 

Anett Quint, Einrichtungsleitung, Bad Muskau, Sozialpädagogin mit langjähriger Erfahrung in der deutsch-polnischen Kinder-, Jugend-, Kultur- und Gemeinwesenarbeit, Trainerin DPJW, gruppendynamische Fortbildungen der DGGO und Karin Görsch, Lieberose, Assistentin der Leitung

 

Adresse: 

Justus Delbrück Haus |Akademie für Mitbestimmung Bahnhof Jamlitz

15868 Jamlitz
Am Bahnhof 1

Tel.: 033671 500 000  und 0176 10 612 789

Mail: jamlitz@karuna-ev.de

www.bahnhof-jamlitz.de